Sie sind hier: Home > Politik >

Österreichische Präsidentenwahl muss wiederholt werden

Wahlen  

Österreichische Präsidentenwahl muss wiederholt werden

01.07.2016, 12:22 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wien (dpa) - Die österreichische Bundespräsidentenwahl muss wegen Unregelmäßigkeiten bei der Stimmenauszählung im ganzen Land wiederholt werden. Das teilte der Verfassungsgerichtshof des Landes nach Überprüfung einer Wahl-Anfechtung der rechten FPÖ mit. Die Entscheidung mache niemanden zu einem Verlierer oder Gewinner, hieß es in der öffentlich verkündeten Begründung des Präsidenten des Verfassungsgerichtshofs, Gerhart Holzinger. Das Urteil diene dazu, das Vertrauen in den Rechtsstaat und die Demokratie zu stärken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal