Sie sind hier: Home > Politik >

Geiselnahme nach Restaurant-Attacke in Bangladesch dauert an

Kriminalität  

Geiselnahme nach Restaurant-Attacke in Bangladesch dauert an

02.07.2016, 01:12 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Dhaka (dpa) - Die Geiselnahme in einem Restaurant in der Hauptstadt von Bangladesch dauert an. Die Polizei belagert weiter das spanische Restaurant im Diplomatenviertel von Dhaka, in dem sich unbekannte Angreifer mit ihren Geiseln verschanzt hatten. Gelegentlich gab es Schusswechsel. Bei dem Überfall waren mindestens zwei Polizisten getötet worden. Acht oder mehr Angreifer hatten das Lokal gestürmt und mindestens 20 Menschen, darunter auch ausländische Gäste - in ihre Gewalt gebracht. Die Terrormiliz IS soll sich zu dem Angriff bekannt haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal