Sie sind hier: Home > Politik >

Polizisten beenden Geiselnahme in Dhaka - Etliche Tote

Kriminalität  

Polizisten beenden Geiselnahme in Dhaka - Etliche Tote

02.07.2016, 09:08 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Dhaka (dpa) - Sicherheitskräfte haben eine stundenlange Geiselnahme in der Hauptstadt von Bangladesch beendet und dabei mindestens sechs Geiselnehmer getötet. Auch Geiseln sollen ums Leben gekommen sein. Bangladeschs Premierministerin Sheikh Hasina sagte, dass die Einsatzkräfte «einige Leben nicht retten konnten». 13 Geiseln wurden verletzt gerettet und kamen ins Krankenhaus. Zu der Tat in einem Restaurant bekannte sich nach Angaben der US-Terrorbeobachtungsstelle Site die Terrororganisation Islamischer Staat. Hasina sprach von einem Terrorakt, nannte jedoch keine Namen von Organisationen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal