Sie sind hier: Home > Politik >

Terroristen nehmen Geiseln: 20 Ausländer sterben in Gemetzel

Kriminalität  

Terroristen nehmen Geiseln: 20 Ausländer sterben in Gemetzel

02.07.2016, 15:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Dhaka (dpa) - Ein Geiseldrama in Bangladesch ist blutig geendet: Insgesamt 28 Menschen sind bei einer Geiselnahme in der Stadt Dhaka nach Militärangaben ums Leben gekommen. Unter den Toten sind 20 ausländische Gäste eines Restaurants. Mutmaßlich islamistische Terroristen hatten es am Abend überfallen. Nach einer stundenlangen Belagerung stürmten Sicherheitskräfte am Morgen dann den Tatort und erschossen sechs der sieben Geiselnehmer. Auch zwei Polizisten starben. Ein Geiselnehmer wurde festgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal