Sie sind hier: Home > Politik >

Andrea Nahles will mehr Verbindlichkeit bei der Altersvorsorge

Nahles will mehr Verbindlichkeit bei der Altersvorsorge

08.07.2016, 10:19 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Bundessozialministerin Andrea Nahles will die Eigenvorsorge fürs Alter in Deutschland verbindlicher machen. Das geht aus der Tagesordnung für ein Spitzentreffen bei Nahles heute hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt. So soll diskutiert werden, dass Arbeitgeber Betriebsrenten den Beschäftigten in stärkerem Maß anbieten müssen. Bei der steuerlich geförderten privaten Riester-Rente steht zur Debatte, damit Lücken bei der Betriebsrente zu stopfen. Mit diesem Treffen und zwei weiteren will Nahles ein großes Reformkonzept für die Rente im Herbst vorbereiten. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal