Sie sind hier: Home > Politik >

Drei Menschen sterben bei Bergunfällen im Berchtesgadener Land

Unfälle  

Drei Menschen sterben bei Bergunfällen im Berchtesgadener Land

09.07.2016, 19:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berchtesgaden (dpa) - Bei Bergunfällen im Berchtesgadener Land sind innerhalb von drei Tagen drei Menschen ums Leben gekommen. Heute stürzte ein 58 Jahre alter Bergsteiger am Watzmann schätzungsweise 120 Meter in die Tiefe. Gestern war ein 51-jähriger Mann am nahe gelegenen Grünsteinklettersteig tödlich verunglückt. Schon am Donnerstag hatte sich - ebenfalls in der Nähe - eine 50-jährige Frau auf dem Schustersteig am Hohen Göll tödliche Verletzungen zugezogen, als sie in die Tiefe stürzte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal