Sie sind hier: Home > Politik >

Munderkingen: Vater soll sein Kind getötet haben

Munderkingen  

Vater soll sein Kind getötet haben

14.07.2016, 09:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Munderkingen (dpa) - Ein 42-Jähriger soll in der Kleinstadt Munderkingen in Baden-Württembergisch sein eigenes Kind getötet haben. Der Mann wurde laut Polizei gestern Abend vorläufig festgenommen. Das Kind war sechs Jahre alt. Nach Informationen der «Schwäbischen Zeitung» handelte es sich um einen Jungen. Erst vor rund zwei Wochen hatte sich eine Familientragödie im Südwesten ereignet. Ein Vater in Ravensburg tötete laut Staatsanwaltschaft seine beiden Stieftöchter und seine Ehefrau.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal