Sie sind hier: Home > Politik >

Yildirim bezeichnet Putschversuch als «Feiertag der Demokratie»

Konflikte  

Yildirim bezeichnet Putschversuch als «Feiertag der Demokratie»

18.07.2016, 03:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Ankara (dpa) - Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat den vergangenen Freitag, an dem der später gescheiterte Militärputsch begann, als «Feiertag der Demokratie» bezeichnet. In einer Rede vor Demonstranten in der Hauptstadt Ankara sagte Yildirim, dass danach nichts mehr wie früher sein werde. «Lasst uns diesen Feiertag auskosten», rief Yildirim vor der Menschenmenge. Zudem deutete Yildirim erneut an, dass die Todesstrafe in der Türkei wiedereingeführt werden könnte. Lautstarke Forderungen der Menge nach ihr beantwortete er mit: «Wir haben eure Botschaft erhalten.»

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal