Sie sind hier: Home > Politik >

DOSB-Athletenkommission gegen Ausschluss aller russischen Sportler

Doping  

DOSB-Athletenkommission gegen Ausschluss aller russischen Sportler

19.07.2016, 15:04 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hamburg (dpa) - Die Athletenkommission im Deutschen Olympischen Sportbund wendet sich gegen einen kompletten Ausschluss aller russischen Athleten von den Olympischen Spielen. Falls die Enthüllungen im WADA-Bericht über systematisches Doping in Russland zum Ausschluss des Landes von den Olympischen Spielen führt, sollte dieser an Bedingungen geknüpft sein, heißt es. «Nachweislich sauberen Athleten muss das Startrecht bei den Olympischen und Paralympischen Spielen in Rio und kommenden Wettkämpfen eingeräumt werden», teilte das Gremium in einer Erklärung mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal