Sie sind hier: Home > Politik >

IOC-Exekutive berät über möglichen Olympia-Bann Russlands

Olympia  

IOC-Exekutive berät über möglichen Olympia-Bann Russlands

24.07.2016, 13:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Lausanne (dpa) - Die Spitze des Internationalen Olympischen Komitees hat begonnen, über einen Ausschluss Russlands von den Sommerspielen in Rio de Janeiro zu beraten. Hintergrund ist der Dopingskandal. Unter Führung des deutschen Präsidenten Thomas Bach schaltete sich das Exekutivkomitee in einer Telefonkonferenz zusammen. Ob eine Entscheidung noch heute verkündet wird, ist offen. Die russischen Leichtathleten sind schon von den Spielen ausgeschlossen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe