Sie sind hier: Home > Politik >

US-Wahlen: Hillary Clinton startet holprig in ihren Nominierungsparteitag

Wahlen  

Hillary Clinton startet holprig in ihren Nominierungsparteitag

25.07.2016, 18:07 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Philadelphia (dpa) - Mit der Last einer neuen E-Mail-Affäre und dem Rücktritt von Parteichefin Debbie Wasserman Schultz ist Hillary Clinton holprig in ihren Nominierungsparteitag in Philadelphia gestartet. Mitglieder des Parteivorstands der US-Demokraten hatten anscheinend aktiv versucht, den Vorwahlkampf des linksliberalen Senators Bernie Sanders gegen Clinton zu unterlaufen. Der Start für den eigentlich als Krönungsmesse für Clinton inszenierten Parteitag geriet auch durch eine CNN-Umfrage in schwieriges Fahrwasser. Demnach liegt der Republikaner-Kandidat Donald Trump um drei Punkte vor Clinton.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal