Sie sind hier: Home > Politik >

«Noteinsatz» im Olympischen Dorf: Mängel werden behoben

Olympia  

«Noteinsatz» im Olympischen Dorf: Mängel werden behoben

26.07.2016, 02:49 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Dank eines Sondereinsatzes von über 500 Handwerkern und Reinigungskräften haben sich die Mängel im Olympischen Dorf in Rio de Janeiro deutlich verringert. Die Delegation Australiens, die einige Apartments als «unbewohnbar» bezeichnet hatte, will morgen in die Hochhausanlage einziehen. Die neu gebaute Anlage war am Sonntag offiziell eröffnet worden - am 5. August starten die ersten Olympischen Spiele in Südamerika. Aber bei der Übergabe lag in mehreren Blöcken noch einiges im Argen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal