Sie sind hier: Home > Politik >

Vergabe von Immobilienkrediten sinkt nach neuem Gesetz deutlich

Immobilien  

Vergabe von Immobilienkrediten sinkt nach neuem Gesetz deutlich

31.07.2016, 05:57 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Stuttgart (dpa) - Deutlich weniger Verbraucher haben zuletzt von Kreditinstituten eine Finanzierung für ein Haus oder eine Wohnung bekommen. Die Sparkassen nennen als Grund das neue Gesetz zu Immobilienkrediten. Nach Inkrafttreten des Gesetzes Ende März melden mehrere Sparkassenverbände einen Einbruch der Zusagen für ein Immobilien-Darlehen um zehn bis zwanzig Prozent. Das Gesetz soll den Verbraucherschutz stärken, neben Informationspflichten steigen auch Anforderungen an Sicherheiten der Kreditnehmer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe