Sie sind hier: Home > Politik >

Polizei gibt Entwarnung in Austin - Kein Amoklauf

Kriminalität  

Polizei gibt Entwarnung in Austin - Kein Amoklauf

31.07.2016, 13:04 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Austin (dpa) - Nach den Schüssen in der US-Stadt Austin geht die Polizei von zwei separaten Vorfällen aus. Diese hätten sich in der Nähe voneinander ereignet, deshalb sei zunächst ein möglicher Amokschütze befürchtet worden. Dies sei aber nicht Fall, sagte Polizeisprecher Brian Manley. Eine Frau war am Morgen in der texanischen Stadt getötet, mehrere Menschen waren verletzt worden. An beiden Tatorten sei die Lage inzwischen unter Kontrolle. Über die genaueren Hintergründe war zunächst nichts bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal