Sie sind hier: Home > Politik >

Fünf Touristen sterben bei Unfall in Bolivien

Unfälle  

Fünf Touristen sterben bei Unfall in Bolivien

01.08.2016, 02:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Uyuni (dpa) - Fünf Touristen sind bei einem Unfall nahe dem Salzsee von Uyuni im bolivianischen Hochland ums Leben gekommen. Die Gruppe war zu einer mehrtägigen Expedition unterwegs, der mit über 10 500 Quadratkilometern größte Salzsee der Welt gehört zu den beliebtesten Touristenzielen des südamerikanischen Landes. Der Jeep verlor die Kontrolle und überschlug sich, wie die Polizei mitteilte. Unter der Toten sind ein Italiener, ein Peruaner und drei Belgier. Der Fahrer und zwei weitere Touristen aus Peru überlebten.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal