Sie sind hier: Home > Politik >

Wien für Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei

Konflikte  

Wien für Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei

03.08.2016, 22:49 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wien (dpa) - Österreich will in der EU den Abbruch der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zur Diskussion stellen. Bundeskanzler Christian Kern wolle das Thema Mitte September im Europäischen Rat auf den Tisch legen, sagte der sozialdemokratische Politiker im ORF-Fernsehen. Die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei seien nur noch diplomatische Fiktion. Allerdings sei die Türkei in sicherheitspolitischen Fragen ein wichtiger Partner. Dass Ankara als Reaktion auf eine schwindende EU-Perspektive den Flüchtlingsdeal mit der EU platzen lassen würde, glaubt Kern nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal