Sie sind hier: Home > Politik >

Japan gedenkt des Atombombenabwurfs vor 71 Jahren

Geschichte  

Japan gedenkt des Atombombenabwurfs vor 71 Jahren

06.08.2016, 03:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hiroshima (dpa) - Mit einer Schweigeminute haben Zehntausende Menschen um 8.15 Uhr (Ortszeit) im japanischen Hiroshima der Opfer des Atombombenabwurfs vor 71 Jahren gedacht. Zu diesem Zeitpunkt hatte der US-Bomber Enola Gay damals die erste im Krieg eingesetzte Atombombe mit dem Namen «Little Boy» über der Stadt im Westen des Landes abgeworfen. Schätzungsweise 140 000 Menschen starben, mehr als die Hälfte sofort. Drei Tage nach Hiroshima warfen die Amerikaner eine zweite Atombombe über Nagasaki ab. Kurz danach kapitulierte das japanische Kaiserreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal