Sie sind hier: Home > Politik >

Olympia 2016: Belgischer Judoka Dirk Van Tichelt in Rio bestohlen

Olympia  

Belgischer Judoka bestohlen

10.08.2016, 12:24 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Der belgische Judoka und Bronzemedaillengewinner Dirk Van Tichelt ist an der Copacabana Opfer eines Überfalls geworden. Wie das belgische Olympische Komitee mitteilte, hatte Van Tichelt seinen Erfolg gefeiert, als ihm sein Mobiltelefon gestohlen wurde. Als der Sportler den Dieb verfolgte, schlug ihm jemand ins Gesicht. Die Polizei schritt ein, der Belgier wurde ins Krankenhaus gebracht, brauchte aber keine medizinische Behandlung. Van Tichelt hatte am Montag Bronze in der Kategorie bis 73 Kilogramm gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe