Sie sind hier: Home > Politik >

Türkei weist BND-Bericht scharf zurück - gerichtliche Klärung

Terrorismus  

Türkei weist BND-Bericht scharf zurück - gerichtliche Klärung

17.08.2016, 12:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Ankara (dpa) - Die Türkei hat die Einstufung des Landes als «zentrale Aktionsplattform» für Islamisten im Nahen Osten durch die Bundesregierung scharf zurückgewiesen. Die von der ARD publik gemachten Behauptungen seien ein neuer Beweis für die schräge Einstellung, mit der seit einiger Zeit versucht werde, die Türkei zu zermürben, indem Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan zum Ziel genommen werde. Das teilte das türkische Außenministerium mit. In der Erklärung wird zugleich «eine Klärung vor bundesdeutschen Gerichten» in Aussicht gestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal