Sie sind hier: Home > Politik >

Taliban erobern mehr Territorium im Norden Afghanistans

Konflikte  

Taliban erobern mehr Territorium im Norden Afghanistans

20.08.2016, 12:13 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Kabul (dpa) - Nach Tagen schwerer Gefechte haben die radikalislamischen Taliban in der nordafghanischen Provinz Kundus weiteres Territorium erobert. Am Morgen sei das Zentrum des Bezirks Chanabad in ihre Hände gefallen, sagte ein Provinzratsmitglied. Die Taliban hätten ihre Flagge auf einem Platz gehisst. Sicherheitskräfte versuchten, sie zurückzutreiben. Nach Medienberichten beschuldigte der Bezirksgouverneur die Regierung, tagelang keine Verstärkung geschickt zu haben. Der Sprecher der Provinzpolizei bestätigte heftige Kämpfe auch im bisher eher friedlichen Bezirk Aliabad.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal