Sie sind hier: Home > Politik >

Turmspringer Wolfram und Klein auf Plätzen fünf und neun

Olympia  

Turmspringer Wolfram und Klein auf Plätzen fünf und neun

20.08.2016, 23:06 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Die Turmspringer Martin Wolfram und Sascha Klein haben zum Abschluss der olympischen Wassersprung-Wettbewerbe nur kurzzeitig auf eine Medaille hoffen dürfen. In der vierten von sechs Runden verloren die beiden Dresdner bei Fehlern viele Punkte. Der mit einer Schulterblessur gehandicapte Wolfram belegte in Rio de Janeiro mit 492,90 Zählern den fünften Platz. Klein erreichte im vielleicht letzten Wettkampf seiner Karriere den neunten Rang und kam auf 424,15 Zähler. Neuer Olympiasieger wurde der Chinese Chen Aisen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal