Sie sind hier: Home > Politik >

Lob für Olympia-Fußballer - Löw: Nicht Gold verloren, Silber gewonnen

Olympia  

Lob für Olympia-Fußballer - Löw: Nicht Gold verloren, Silber gewonnen

21.08.2016, 02:56 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Die deutschen Olympia-Fußballer erhalten trotz der Final-Niederlage gegen Gastgeber Brasilien reichlich Lob. «Unsere Mannschaft hat nicht Gold verloren, sondern Silber gewonnen. Das ist ein riesiger Erfolg, zu dem man nur gratulieren kann», erklärte Bundestrainer Joachim Löw in einer Mitteilung des DFB. «Die Jungs haben Überragendes geleistet. Wir gehen aus dem Olympia-Turnier als Gewinner, nicht als Verlierer», sagte Trainer Horst Hrubesch in der ARD. Erst ein vergebener Versuch von Nils Petersen verhinderte beim 4:5 im Elfmeterschießen den ersten Olympiasieg für die DFB-Elf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal