Sie sind hier: Home > Politik >

Berlin erinnert an Bowie - Gedenktafel wird enthüllt

Musik  

Berlin erinnert an Bowie - Gedenktafel wird enthüllt

22.08.2016, 04:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - In den 70er Jahren war Berlin zeitweise die Heimat von David Bowie - nun ehrt die Hauptstadt den vor gut sieben Monaten gestorbenen Pop-Superstar mit einer Zeremonie im Stadtteil Schöneberg. An einer Hauswand in der Hauptstraße 155 wird eine Gedenktafel aus weißem Porzellan angebracht. Sie enthält die Lebensdaten des Briten und einen Hinweis auf seine «Berliner Trilogie». Die drei Alben «Low», «Heroes» und «Lodger» hatte Bowie zwischen 1976 und 1978 in Berlin entworfen und zum Teil auch in den Hansa-Studios nahe der Mauer aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal