Sie sind hier: Home > Politik >

Unicef: Zahl der minderjährigen Flüchtlinge an US-Grenze gestiegen

Flüchtlinge  

Unicef: Zahl der minderjährigen Flüchtlinge an US-Grenze gestiegen

23.08.2016, 05:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

New York (dpa) - Dieses Jahr sind mehr unbegleitete minderjährige Flüchtlinge an der Südgrenze der USA aufgegriffenen worden, wie ein Bericht der Kinderhilfsorganisation Unicef zeigt. Im ersten Halbjahr 2016 seien fast 26 000 Kinder an der US-mexikanischen Grenze entdeckt worden, teilte Unicef mit. Weitere 29 700 Menschen flohen in Familienbegleitung zur Grenze, hauptsächlich Mütter mit jungen Kindern. Die meisten stammen aus El Salvador, Guatemala und Honduras. Viele von ihnen werden wieder zurück in ihre Heimatländer geschickt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für die eigenen 4 Wände
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal