Sie sind hier: Home > Politik >

Vizeminister Rodolfo Illanes bei Protesten in Bolivien getötet

Demonstrationen  

Vizeminister bei Protesten in Bolivien getötet

26.08.2016, 08:19 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

La Paz (dpa) - Der stellvertretende Innenminister Boliviens ist bei Protesten von Bergarbeitern getötet worden. Der Vizeminister Rodolfo Illanes sei in Panduro, 165 Kilometer südöstlich von La Paz totgeschlagen worden, erklärte Innenminister Carlos Romero. Der 55-jährige Funktionär habe sich zu einer Landstraßenblockade der Bergarbeiter begeben, um einen Dialog einzuleiten. Dabei sei er von den Demonstranten als Geisel festgehalten worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal