Sie sind hier: Home > Politik >

Polizeieinsatz auf Anwesen von US-Sänger Chris Brown

Leute  

Polizeieinsatz auf Anwesen von US-Sänger Chris Brown

31.08.2016, 02:08 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Los Angeles (dpa) - Der US-Sänger Chris Brown hat wieder Ärger mit der Polizei. Auf dem Anwesen des Musikers in Los Angeles kam es zu einem mehrstündigen Polizeieinsatz. Fernsehteams filmten die Szenen aus der Luft mit, «TMZ.com» strahlte sie Live aus. Darauf ist zu sehen, wie der Sänger nach Stunden aus seinem Haus tritt und mit Polizisten spricht. Mehrere Hausgäste wurden ebenfalls befragt. Zu einer Festnahme kam es zunächst nicht. Nach Polizeiangaben war ein Notruf von einer Frau eingegangen. Die Befragung von Zeugen und des mutmaßlichen Opfers dauere noch an, hieß es in einer Pressekonferenz. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal