Sie sind hier: Home > Politik >

Chris Brown nach stundenlangem Polizeieinsatz in Haft

Leute  

Chris Brown nach stundenlangem Polizeieinsatz festgenommen

31.08.2016, 11:32 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Los Angeles (dpa) - Die US-Polizei hat Sänger Chris Brown festgenommen. Er soll eine Frau in seiner Villa in Los Angeles mit einer Waffe bedroht haben. Laut US-Medien warteten Polizisten knapp zwölf Stunden vor dem Haus, bevor sie einen Durchsuchungsbeschluss hatten. Bei dem mutmaßlichen Opfer handelt es sich um Schauspielerin Baylee Curran. Es ist nicht das erste Mal, dass Brown mit der Polizei in Konflikt kommt. Er war 2009 nach einem Angriff auf seine damalige Freundin Rihanna wegen Körperverletzung verurteilt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal