Sie sind hier: Home > Politik >

Löw fordert Auftaktsieg in Norwegen: Nicht wegen der Natur gekommen

Fußball  

Löw fordert Auftaktsieg in Norwegen: Nicht wegen der Natur gekommen

03.09.2016, 15:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Oslo (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw kann zum Auftakt in der WM-Qualifikation morgen in Norwegen auf alle seine verbliebenen 19 Akteure setzen. Konkrete Angaben zu seiner Aufstellung machte Löw aber noch nicht. Im Gegensatz zum 2:0 im Test gegen Finnland am Mittwoch werden wieder mehrere Weltmeister um den neuen Kapitän Manuel Neuer in der Startformation erwartet. DFB-Chefcoach Löw forderte einen konzentrierten Start in die Ausscheidungsrunde für die WM 2018 in Russland. «Wir sind nicht nach Norwegen gekommen, um die wunderbare Natur anzuschauen und zu genießen.»

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal