Sie sind hier: Home > Politik >

Islamisten-Parteichef in Bangladesch hingerichtet

Prozesse  

Islamisten-Parteichef in Bangladesch hingerichtet

04.09.2016, 10:30 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Dhaka (dpa) – Ein Anführer einer wichtigen islamistischen Partei ist in Bangladesh wegen Kriegsverbrechen während des Unabhängigkeitskriegs 1971 hingerichtet worden. Das bestätigten Gefängnisbeamte. Der in einem Gefängnis in Dhaka hingerichtete Mir Quasem Ali war Spitzenfunktionär der Partei Jamaat-e-Islami. Ein von Regierungschefin Sheikh Hasina eingerichtetes Kriegsverbrechertribunal hatte ihn 2014 wegen Mittäterschaft an Morden, Entführungen und Folter zum Tode verurteilt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal