Sie sind hier: Home > Politik >

Union bei Ost/West-Rentenangleichung noch unschlüssig

Haushalt  

Union bei Ost/West-Rentenangleichung noch unschlüssig

08.09.2016, 15:33 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Die Angleichung der Ost-Renten an das Westniveau bleibt innerhalb der großen Koalition umstritten. Sozialministerin Andrea Nahles bekräftigte ihr Ziel, das Rentenrecht bis zum Jahr 2020 anzugleichen. Bei den Haushaltsberatungen im Bundestag musste Nahles aber auch einräumen, sie warte noch auf die Meinungsbildung der Union. Karl Schiewerling vom Koalitionspartner CDU räumte ein, dass es bei dieser Frage innerhalb der Union noch unterschiedliche Ansätze gebe. Er legte sich auch nicht fest, ob eine Rentenangleichung noch vor der nächsten Bundestagswahl beschlossen wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal