Sie sind hier: Home > Politik >

Karsai verteidigt Merkels Flüchtlingspolitik - Aufruf zur Rückkehr

Migration  

Karsai verteidigt Merkels Flüchtlingspolitik - Aufruf zur Rückkehr

11.09.2016, 07:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Dortmund (dpa) - Der ehemalige afghanische Präsident Hamid Karsai hat die afghanischen Flüchtlinge in Deutschland zur Rückkehr in ihre Heimat aufgerufen. Er sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Uns fehlen gut ausgebildete junge Menschen, wir brauchen sie dringend.» Daneben verteidigte Karsai die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel. Sie habe genau das Richtige getan. Er wisse, dass sie zurzeit unter starkem Druck stehe. «Aber schauen Sie sich an, was sie international für Deutschland getan hat - besonders in solchen Teilen der Welt, wo es wirklich darauf ankommt, ob man einen guten Ruf hat.»

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal