Sie sind hier: Home > Politik >

Zwei Tote bei Havarie von Hotelschiff - Retter im Großeinsatz

Unfälle  

Zwei Tote bei Havarie von Hotelschiff - Retter im Großeinsatz

11.09.2016, 07:18 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Erlangen (dpa) - Tragisches Ende einer Flusskreuzfahrt: Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest ist in Bayern gegen eine Brücke gekracht. Zwei Crewmitglieder sind bei der Havarie auf dem Main-Donau-Kanal getötet worden. Das Führerhaus wurde bei dem Aufprall völlig zerstört, die Männer waren eingeklemmt und starben in den Trümmern. Rettungskräfte bauten einen Notsteg, über den die Fahrgäste und die Besatzung sicher an Land gebracht werden sollten. Für die geretteten Menschen standen Unterkünfte in der Nähe bereit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal