Sie sind hier: Home > Politik >

Angriff vor israelischer Botschaft in Ankara vereitelt

Konflikte  

Angriff vor israelischer Botschaft in Ankara vereitelt

21.09.2016, 14:05 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Ankara (dpa) - Türkische Sicherheitskräfte haben einen Angriff vor der israelischen Botschaft in Ankara vereitelt. Der Attentäter habe versucht, mit einem Messer auf einen türkischen Polizisten einzustechen, teilte die Botschaft mit. Ein anderer Polizist vor der Vertretung habe den Mann daraufhin mit einem Schuss ins Bein gestoppt. Außer dem Angreifer sei niemand verletzt worden. Der Sender CNN Türk berichtete, der 38-Jährige aus dem zentralanatolischen Konya sei nicht zurechnungsfähig gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal