Sie sind hier: Home > Politik >

Polizei in Baltimore erschießt mutmaßlichen Bankräuber

Polizei  

Polizei in Baltimore erschießt mutmaßlichen Bankräuber

24.09.2016, 00:12 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Baltimore (dpa) - Ein mutmaßlicher Bankräuber in der US-Stadt Baltimore ist durch Kugeln aus Polizeiwaffen getötet worden. Der Mann hatte der Polizei zufolge eine Filiale der Wells Fargo Bank überfallen und war gemeinsam mit einem Komplizen in einem Auto geflüchtet. Der Komplize wurde verletzt und festgenommen. Nach Angaben der Polizei ist noch nicht klar, ob auch die die mutmaßlichen Bankräuber Schusswaffen benutzt hatten. Die Polizei in den USA steht mach mehreren tödlichen Schüssen vor allem auf Schwarze - möglicherweise ohne direkte Notwendigkeit - in der Kritik.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal