Sie sind hier: Home > Politik >

Merkel auf Flüchtlingsgipfel: Gibt deutliche Fortschritte

Migration  

Merkel auf Flüchtlingsgipfel: Gibt deutliche Fortschritte

24.09.2016, 18:18 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wien (dpa) - Zum Abschluss des Flüchtlingsgipfels von elf europäischen Staaten in Wien hat Bundeskanzlerin Angela Merkel eine positive Zwischenbilanz gezogen. Die EU habe deutliche Fortschritte bei der Bekämpfung der illegalen Migration gemacht. Griechenland und Italien sicherte sie weitere Hilfe in der Flüchtlingskrise zu. So werde Deutschland aus diesen Staaten mehrere hundert Migranten mit Bleiberecht pro Monat aufnehmen. Die Rückführung von Menschen ohne Aussicht auf Asyl müsse verstärkt werden, sagte die Kanzlerin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal