Sie sind hier: Home > Politik >

Afghanistan: 14 Tote bei Angriff auf Schiiten-Schrein in Kabul

Konflikte  

Mindestens 14 Tote bei Angriff auf Schiiten-Schrein in Kabul

12.10.2016, 07:40 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Kabul (dpa) - Beim Angriff eines Extremisten auf einen schiitischen Schrein in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 14 Menschen getötet und 36 verletzt worden. Die Opferzahlen könnten noch steigen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Der Attentäter sei erschossen worden. Zunächst hatte der Sprecher von drei Angreifern gesprochen. Der Mann sei in das Gebäude eingedrungen und hätte angefangen, auf Betende zu schießen. Wegen des bevorstehenden Aschura-Feiertages war der größte Schrein der Hauptstadt gut besucht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal