Sie sind hier: Home > Politik >

Verlust vieler Jobs bei Kaiser's Tengelmann erwartet

Handel  

Verlust vieler Jobs bei Kaiser's Tengelmann erwartet

14.10.2016, 04:34 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Mülheim (dpa) - Bei Kaiser's Tengelmann sorgen sich 15 000 Menschen um ihre Stelle. Die Verhandlungen zur Rettung des verlustreichen Unternehmens sind gescheitert. Nun soll die Supermarktkette zerschlagen werden. Tengelmann-Eigentümer Karl-Erivan Haub rechnet mit dem Verlust einer «großen Zahl» von Arbeitsplätzen, wie er sagt. Heute will er der «Süddeutschen Zeitung» zufolge die Mitarbeiter informieren. Schon kommende Woche sollen dann die ersten Filialen zum Verkauf angeboten werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal