Sie sind hier: Home > Politik >

Siamesische Zwillinge nach 27 Stunden OP in New York getrennt

Gesundheit  

Siamesische Zwillinge nach 27 Stunden OP in New York getrennt

15.10.2016, 01:34 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

New York (dpa) - Mediziner haben zwei an den Köpfen miteinander verbundene siamesische Zwillinge in New York erfolgreich getrennt. Die Operation dauerte insgesamt 27 Stunden. Die beiden 13 Monate alten Jungen hatten sich eine etwa fünf mal sieben Zentimeter große Fläche Hirngewebe geteilt, schrieb die Mutter nach dem Eingriff auf Facebook. Die Kinder namens Anias und Jadon brauchten jetzt Wochen, um sich zu erholen. Dem Sender CNN zufolge dauerte allein die Trennung der beiden Schädel rund 16 Stunden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal