Sie sind hier: Home > Politik >

Juncker glaubt trotz Widerstands der Wallonie an Ceta-Einigung

EU  

Juncker glaubt trotz Widerstands der Wallonie an Ceta-Einigung

21.10.2016, 03:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Brüssel (dpa) - EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker glaubt trotz der hartnäckigen Blockadehaltung der wallonischen Regionalregierung an eine Einigung zum europäisch-kanadischen Handelspakt Ceta. «Ich bin hoffnungsvoll, dass wir im Laufe der Nacht und des morgigen Tages zu einem guten Ergebnis kommen werden», sagte Juncker nach einem Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs am frühen Morgen in Brüssel. Die Verhandlungen sollten auf unterschiedlichen Ebenen zwischen der Wallonie und der belgischen Regierung, der EU-Kommission und der kanadischen Seite weiterlaufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal