Sie sind hier: Home > Politik >

Ceta lässt EU-Gipfel zittern

EU  

Ceta lässt EU-Gipfel zittern

21.10.2016, 04:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Brüssel (dpa) - Die Hängepartie um den Handelspakt Ceta überschattet den EU-Gipfel in Brüssel. Die belgische Region Wallonie erneuerte ihre Ablehnung, obwohl die EU-Kommission und die Mitgliedstaaten Kompromisse angeboten hatten. Damit ist das Abkommen der EU mit Kanada, das eigentlich nächste Woche unterzeichnet werden soll, fürs erste weiter blockiert. Dabei versuchten Kanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen, am ersten Gipfeltag Handlungsfähigkeit zu beweisen. Sie einigten sich auf eine strikte Linie in der Migrationspolitik. Angesichts der Kriegsgräuel in Syrien mahnte Kanzlerin Merkel eine geschlossene harte Linie der EU gegen Russland an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal