Sie sind hier: Home > Politik >

Steinewerfer gefährden Autofahrer auf A3 und A9

Kriminalität  

Steinewerfer gefährden Autofahrer auf A3 und A9

22.10.2016, 11:32 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Leupoldsgrün (dpa) - Unbekannte Täter haben an zwei Orten in Bayern Steine oder andere Gegenstände von Autobahnbrücken geworfen und damit Autofahrer in große Gefahr gebracht. In beiden Fällen wurde die Windschutzscheibe je eines Fahrzeugs beschädigt, wie die Polizei mitteilte. Bei den Vorfällen wurde jedoch niemand verletzt. Die Polizei fahndet nach den unbekannten Tätern. Gegenstände von Brücken auf fahrende Autos zu werfen gilt als schwere Straftat. Täter müssen mit langjährigen Haftstrafen rechnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal