Sie sind hier: Home > Politik >

Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen der USA - Rosberg wird Zweiter

Motorsport  

Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen der USA - Rosberg wird Zweiter

23.10.2016, 22:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Austin (dpa) - Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen der USA gewonnen und damit seinen WM-Rückstand auf den Führenden Nico Rosberg verkürzt. Der britische Mercedes-Pilot feierte in Austin vor seinem deutschen Teamkollegen seinen 50. Grand-Prix-Sieg. In der Fahrerwertung liegt Rosberg nun noch 26 Zähler vor Hamilton. Daniel Ricciardo im Red Bull wurde in Texas Dritter. Der drittletzte Grand Prix dieser Saison findet am kommenden Wochenende in Mexiko statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal