Sie sind hier: Home > Politik >

Blutdruck steigt bei Lärm und schlechter Luft

Wissenschaft  

Blutdruck steigt bei Lärm und schlechter Luft

25.10.2016, 07:28 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Düsseldorf (dpa) - Luftverschmutzung und Straßenlärm können sich auf Dauer negativ auf den Blutdruck auswirken. Das ist das Ergebnis einer europaweiten Untersuchung, die im «European Heart Journal» veröffentlicht wurde. Dabei wurden mehr als 40 000 Probanden bis zu neun Jahre beobachtet. Die Studienleiterin Barbara Hoffmann von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sagte, das Risiko bestehe bereits bei Werten unterhalb der EU-Grenzmarken. Getestet wurden Teilnehmer aus Norwegen, Schweden, Dänemark, Spanien und Deutschland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal