Sie sind hier: Home > Politik >

Merkel fordert von Internetplattformen mehr Transparenz

Medien  

Merkel fordert von Internetplattformen mehr Transparenz

25.10.2016, 20:38 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

München (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich dafür ausgesprochen, die geheimen Regeln der großen Internetplattformen offenzulegen. Bei den Medientagen München forderte sie, «dass Algorithmen transparent sein müssen, dass (...) man sich als interessierter Bürger informieren kann: Was passiert da eigentlich mit meinem Medienverhalten und dem anderer?» Merkel warnte zudem davor, dass Menschen in den sozialen Medien nur noch das lesen, was ihre eigenen Auffassungen bestätige oder ihnen von Gleichgesinnten empfohlen werde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal