Sie sind hier: Home > Politik >

US-Luftschläge gegen Al-Kaida-Anführer in Afghanistan

Konflikte  

US-Luftschläge gegen Al-Kaida-Anführer in Afghanistan

27.10.2016, 06:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Kabul (dpa) - Die USA haben möglicherweise die zwei einflussreichsten Al-Kaida-Anführer in Afghanistan getötet. Das geht aus einer Stellungnahme von Pentagon-Sprecher Peter Cook hervor. US-Streitkräfte haben demnach am 23. Oktober in der ostafghanischen Provinz Kunar «Präzisionsschläge» gegen Faruq al-Qatani and Bilal al-Utabi geführt. Das Pentagon untersuche noch die Ergebnisse der Operation. Ihr Tod wäre ein bedeutender Schlag für die Terrorgruppe, hieß es in der Stellungnahme.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal