Sie sind hier: Home > Politik >

Riesige Meeresschutzzone in der Antarktis beschlossen

Umwelt  

Riesige Meeresschutzzone in der Antarktis beschlossen

28.10.2016, 03:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hobart (dpa) - In der Antarktis entsteht eine riesige neue Meeresschutzzone. Darauf einigten sich in Australien 24 Staaten und die Europäische Union. Das Gebiet im Rossmeer ist mit 1,55 Millionen Quadratkilometern gut vier mal so groß wie Deutschland. Anfänglich hatte es Widerstand von Russland gegeben, nun gab es den Durchbruch beim Treffen der Kommission für die Erhaltung der lebenden Meeresschätze in der Antarktis. Ein Verbund von Umweltschutzorganisationen lobte die Entscheidung als bahnbrechend. Es sei die erste Schutzzone dieser Art in internationalen Gewässern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal