Sie sind hier: Home > Politik >

IOM: 2016 schon fast 4000 Flüchtlinge im Mittelmeer umgekommen

...

Migration  

IOM: 2016 schon fast 4000 Flüchtlinge im Mittelmeer umgekommen

01.11.2016, 12:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Genf (dpa) - Bei der Flucht über das Mittelmeer sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration in diesem Jahr bereits fast 4000 Menschen umgekommen. Bis Ende Oktober seien 3940 Todesfälle erfasst worden, teilte die mit den UN verbundene Organisation in Genf mit. 2015 hätten mehr 3700 Menschen den Versuch der Flucht über das Mittelmeer mit dem Leben bezahlt. UN-Experten führen den Anstieg der Todesfälle trotz deutlich gesunkener Flüchtlingszahlen zum Teil darauf zurück, dass Menschenschmuggler vor allem von der Küste Libyens aus immer öfter seeuntüchtige und überladene Boote einsetzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 € im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018