Sie sind hier: Home > Politik >

Kartellamt weitet Ermittlungen gegen DFB wegen Ticketvergabe aus

Fußball  

Kartellamt weitet Ermittlungen gegen DFB wegen Ticketvergabe aus

03.11.2016, 12:32 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Düsseldorf (dpa) - Das Bundeskartellamt weitet die Ermittlungen gegen den DDFB im Zusammenhang mit der Ticketvergabe bei Länderspielen aus. Die Behörde teilte mit, dass auch bezüglich der geplanten Ausgestaltung der WM 2018 und des Confederations Cups 2017 ermittelt werde. Im März hatte das Kartellamt ein Verfahren zur Ticketvergabe für die EM 2016 eingeleitet. Die Zuteilung der Karten für Auswärtsspiele des DFB-Teams ist an eine kostenpflichtige Mitgliedschaft im Fanclub Nationalmannschaft gekoppelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal