Sie sind hier: Home > Politik >

Maas kündigt verschärftes Gesetz gegen Kinderehen an

Flüchtlinge  

Maas kündigt verschärftes Gesetz gegen Kinderehen an

05.11.2016, 07:20 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas will die Gesetze zum Verbot von Kinderehen in Deutschland verschärfen. Heiraten dürfe grundsätzlich erst, wer 18 Jahre alt sei, sagte der SPD-Politiker der Online-Ausgabe der «Passauer Neuen Presse». Man werde Kinderehen nicht akzeptieren. Ehen von Minderjährigen unter 16 Jahren müssten in Zukunft ausnahmslos verboten sein, forderte er. Solche im Ausland geschlossenen Ehen würden in Deutschland nicht mehr anerkannt und seien nichtig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal