Sie sind hier: Home > Politik >

Bis zu fünf Meter hoher Tsunami bedroht Neuseeland

Erdbeben  

Bis zu fünf Meter hoher Tsunami bedroht Neuseeland

13.11.2016, 16:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wellington (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Neuseeland haben die Behörden ihre Tsunami-Warnung verschärft. In der Nähe des Epizentrums drohten Wellen von drei bis fünf Metern Höhe, teilte der Zivilschutz mit. An der übrigen Ostküste Neuseelands drohten ein bis drei Meter hohe Wellen. Die erste Welle hat die Küste schon erreicht. Über Stunden könnten weitere Wellen auflaufen. Das Beben, das sich in der Nacht ereignete, hatte laut Deutschem Geoforschungszentrum in Potsdam eine Stärke von 7,9. Die US-Erdbebenwarte gab die Stärke mit 7,8 an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal